Antrag auf Entfernung der Messeinrichtung Strom
Bitte zurücksenden an; Für Fragen stehen wir Ihnen zur Verfügung unter:
SWM Infrastruktur GmbH & Co. KG Telefon: 0800 796 638 9*
)
Servicecenter
*
)
Kostenfrei innerhalb Deutschlands
80287 München Servicezeiten: Montag bis Freitag von 8 - 20 Uhr
1. Gegenstand der beantragten Leistung
Gegenstand des Antrags ist die Entfernung von Messeinrichtungen Strom. Mit dem Zählerausbau durch die SWM
Infrastruktur GmbH & Co. KG oder deren Beauftragten (nachfolgend SWM genannt) bzw. mit der Entgegennahme
der Zähler durch die SWM endet der Bezug von elektrischer Energie. Handelt es sich um die letzte Messeinrichtung
Strom, ist der Antrag auf Außerbetriebnahme bzw. Stilllegung zu verwenden. Im Anschluss an den Zählerausbau
erhält der Kunde die Endabrechnung vom Energielieferanten über den festgestellten Bezug von elektrischer Energie.
Gründe für den Antrag:
1
_________________________________________________________________
Verbrauchsstelle:____________________; Verbleibende Zählernummer:____________________
2. Standort der Kundenanlage
1
Hinweis: Für den Grund „Zusammenlegung von Wohnungen“ ist die Angabe der Verbrauchsstelle und der verbleibenden Zählernummer erforderlich.
2
Siehe „Legende zur Verbrauchsstelle“.
3
Bis 5 Wohnungen pro Stockwerk.
4
Mehr als 5 Wohnungen pro Stockwerk, Nummerierung.
5
Z.B. für Haustechnik.
Anwesen
Straße, Hausnummer, Flurstücksnummer
PLZ, Ort
Zugang zum Anwesen Schlüssel hinterlegt bei
Vorname, Name, Firma
Vorname, Name, Firma
Telefon
Telefon
Messeinrichtungen Strom (zum Entfernen)
Stromzählernummer (1):
Verbrauchsstelle
2
Stromzählernummer (2):
Verbrauchsstelle
1
Stromzählernummer (3):
Verbrauchsstelle
1
Stromzählernummer (4):
Verbrauchsstelle
1
Legende zur Verbrauchsstelle
Gebäude Stockwerk Lage (bis 5 Whg.)
3
Lage (mehr als 5 Whg.)
4
RGB - Rückgebäude 0 - Erdgeschoss L - Links
1. Whg.1 - 1. OG, Whg. 1
links beginnend
SGB - Seitengebäude 1 - 1. Obergeschoss LM - Links Mitte
MGB - Mittelgebäude 2 usw. - 2. Obergeschoss M - Mitte 1. Whg.2 - 1. OG, Whg. 2
1. Eingang usw. K / D - Keller/Dach
5
RM - Rechts Mitte 1. Whg.3 usw. -1. OG, Whg. 3 usw.
R - Rechts
Formular drucken
Seite 2 von 2
& Co. KG
Strom/02.2017/Revision 3.0
3. Geltungsbereich
Für die Entfernung der Messeinrichtungen Strom gilt die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den
Netzanschluss und dessen Nutzung für die Elektrizitätsversorgung in Niederspannung (Niederspannungsan-
schlussverordnung - NAV) sowie die Ergänzenden Bedingungen der SWM Infrastruktur GmbH & Co. KG zur Nie-
derspannungsanschlussverordnung (NAV) in der jeweils gültigen Fassung.
4. Daten zum Anschlussnehmer / Anschlussnutzer / Rechnungsempfänger / Grundstückseigentümer
Ist der Anschlussnehmer bauleistender Unternehmer gem. § 13b Abs. 5 S. 2 UStG und erbringt Bauleistungen n.
§ 13b Abs. 2 Nr. 4 UStG, ist diesem Antrag eine gültige Bescheinigung gem. Vordruck USt 1 TG
6
beizulegen.
Anschlussnehmer- Definition gem. Niederspannungsanschlussverordnung NAV § 1 Abs. (2): Anschlussneh-
mer ist jedermann im Sinne des § 18 Abs. 1 Satz 1 des Energiewirtschaftsgesetzes, in dessen Auftrag ein Grund-
stück oder Gebäude an das Niederspannungsnetz angeschlossen wird oder im Übrigen jeder Eigentümer oder
Erbbauberechtigte eines Grundstücks oder Gebäudes, das an das Niederspannungsnetz angeschlossen ist.“
Anschlussnutzer- Definition gem. Niederspannungsanschlussverordnung NAV § 1 Abs. (3): Anschlussnutzer
ist jeder Letztverbraucher, der im Rahmen eines Anschlussnutzungsverhältnisses einen Anschluss an das Nie-
derspannungsnetz zur Entnahme von Elektrizität nutzt.“
5. Terminvereinbarung
Terminvereinbarung für die Entfernung der Messeinrichtung(en) unter der Telefonnummer +49 89 2361-5542.
6. Technischer Ansprechpartner / Beauftragt mit der Ausführung
6
Nachweis zur Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei Bau- und/oder Gebäudereinigungsleistungen.
7
Erfolgt die Unterzeichnung durch einen Vertreter, ist eine entsprechende Vollmacht beizulegen.
8
Erfolgt die Unterzeichnung durch einen Vertreter, ist eine entsprechende Vollmacht beizulegen.
9
Ist auszufüllen sofern Anschlussnehmer und Rechnungsempfänger nicht identisch sind. Die Zustimmung zum Rechnungsempfang erfolgt durch
Unterschrift.
10
Ist der Anschlussnehmer nicht Eigentümer des Grundstücks auf dem die Entfernung der Messeinrichtung(en) erfolgt, ist zur Wirksamkeit des Ver-
trages eine Zustimmungserklärung des Grundstückseigentümers erforderlich.
Anschlussnehmer
7
Anschlussnutzer
8
Vorname, Name, Firma
Vorname, Name, Firma
Straße, Hausnummer
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
PLZ, Ort
Telefon, E-Mail
Telefon, E-Mail
Datum und Unterschrift des Anschlussnehmers
Datum und Unterschrift des Anschlussnutzers
Rechnungsempfänger
9
Grundstückseigentümer
10
Vorname, Name, Firma
Vorname, Name, Firma
Straße, Hausnummer
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
PLZ, Ort
Telefon, E-Mail
Telefon, E-Mail
Datum und Unterschrift des Rechnungsempfängers Datum und Unterschrift des Grundstückeigentümers
Vorname, Name, Firma
(Firmenstempel)
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
Telefon, E-Mail
Chrome Web Store
It looks like you haven't installed the Fill Chrome Extension Add to Chrome