Antrag auf Inbetriebnahme des Hauptstromversorgungssystems
Mittelspannung
1
Bitte zurücksenden an; Für Fragen stehen wir Ihnen zur Verfügung unter:
SWM Infrastruktur GmbH & Co. KG Telefon: +49 89 23616769
Technischer Außendienst Telefax: +49 89 2361–706769
80287 München E-Mail: serviceprodukte.st@swm.de
SWM-Angebotsnummer: ___________________
1. Gegenstand der beantragten Leistung
Gegenstand des Antrags ist die Inbetriebnahme des u.g. Hauptstromversorgungssystems Mittelspannung. Mit der
Beantragung der Inbetriebnahme zeigt das Installationsunternehmen dem Netzbetreiber an, dass die elektrische
Anlage gemäß den Technischen Anschlussbedingungen Mittelspannung des BDEW (TAB Mittelspannung), sowie
den Ergänzenden Bestimmungen der SWM Infrastruktur GmbH & Co. KG zur TAB Mittelspannung ausgeführt und
zur Inbetriebnahme durch den Netzbetreiber bereit ist. Die Beauftragung gilt für Leistungen bezogen auf eine:
Neuanlage Anlagenänderung ohne Anschlusswerterhöhung
2
Wiederinbetriebnahme EEG - Anlage
KWK Anlage Notstrom - Anlage
2. Anwesen Kundenanlage
1
Bitte beantragen Sie die Inbetriebnahme in Niederspannung online über das Inbetriebnahmeportal.
2
Für eine Anlagenänderung mit Anschlusswerterhöhung ist der Vordruck „Anmeldung zum Anschluss an das Stromnetz“ zu verwenden.
3
Erfolgt die Unterzeichnung durch einen Vertreter, ist eine entsprechende Vollmacht beizulegen.
4
Sofern Anschlussnehmer und Rechnungsempfänger nicht identisch sind. Die Zustimmung zum Rechnungsempfang erfolgt durch Unterschrift.
Anschlussnehmer
3
Vorname, Name, Firma
PLZ, Ort
Straße, Hausnummer
Telefon, E-Mail
Datum und Unterschrift des Anschlussnehmers
Rechnungsempfänger
4
Vorname, Name, Firma
PLZ, Ort
Straße, Hausnummer
Telefon, E-Mail
Datum und Unterschrift des Rechnungsempfängers
Adresse Kundenanlage
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
Flurstücksnummer
Formular drucken
Seite 2 von 2
SWM Infrast
ruktur GmbH & Co. KG
Antrag auf Inbetriebnahme des Hauptstromversorgungssystems
Mittelspannung/02.2017/Revision 4.0
3. Technische Daten Kundenanlage
4. Zum Vorgang der Inbetriebnahme
Terminierung: Die o. g. Anlage ist zur Inbetriebnahme bereit:
ab _________________________
nach telefonischer Anforderung durch das Installationsunternehmen
Bereitstellung der Messeinrichtung: erfolgt durch
den zuständigen Netzbetreiber (NB)
den folgenden Messstellenbetreiber:
MSB: _____________________________________________
MSB-ID: _____________________________________________
5. Erklärung des Installationsunternehmens:
Die vom Installationsunternehmen ausgeführte Installation der Übergabestation ist unter Beachtung der gelten-
den Rechtsvorschriften und behördlichen Verfügungen sowie nach den anerkannten Regeln der Technik, insbe-
sondere nach den DIN VDE Normen, nach den Bedingungen der BDEW-Richtlinie „Technische Anschlussbe-
dingungen Mittelspannung“ und den Ergänzungen sowie den Technischen Mindestanforderungen des Netzbe-
treibers errichtet, geprüft und fertig gestellt worden. Die Ergebnisse der Prüfungen sind dokumentiert.
Die elektrische Anlage kann gemäß TAB Mittelspannung in Betrieb gesetzt werden. Soweit erforderlich, wird die
Inbetriebnahme im Namen des/der Netzanschlusskunden beantragt.
Im Rahmen der Übergabe wurde der Anlagenbetreiber durch uns als Anlagenerrichter eingewiesen und die Tra-
fostation wird gemäß DGUV Vorschrift 3 für betriebsbereit erklärt.
Soweit erforderlich, wird die Inbetriebnahme im Namen des Anschlussnehmers/ -nutzers beantragt.
Eingetragen beim NB: ___________________________________________
Ausweisnummer des NB:
7
___________________________________________
Bemerkungen:
_____________________________________________________________________________________________
_____________________________________________________________________________________________
5
Für die Messeinrichtung sind Lastgangzähler mit registrierender Leistungsmessung sowie eine Zählwertfernauslesung vorzusehen.
6
Die Dokumente sind dem Anhang der TAB Mittelspannung zu entnehmen und dem Antrag auf Inbetriebnahme beizulegen.
7
Sofern keine Eintragung bei der SWM Infrastruktur GmbH & Co. KG besteht, ist die Bestätigung der anderweitigen Eintragung als Kopie beizulegen.
Netzeinspeisung aus
Windkraft Wasserkraft BHKW
Photovoltaik Netzersatzanlage Sonstige _________________
Anlagendaten
Spannungsebene: 10 kV 25 kV Max. gleichzeitige Leistung: __________ kW
Messeinrichtung
5
Zählernummer: ______________ Stromwandler : ____ / ____ A Eigentümer der Wandler: NB MSB
Dokumentenanlagen
6
Erdungsprotokoll (D.6) Vorausgefülltes Inbetriebnahmeprotokoll (D.8)
Prüfprotokoll für Übergabeschutz (D.7) Checklisten für Abnahme, Inbetriebnahme und Dokumentation (E)
Vorname, Name, Firma
(Firmenstempel)
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
Telefon, E-Mail
Datum und Unterschrift der verantwortlichen Fachkraft
Chrome Web Store
It looks like you haven't installed the Fill Chrome Extension Add to Chrome